[09.03.2004] Fahrplanänderung auf der Moselstrecke - Busse zwischen Treis-Karden und Kobern-Gondorf / RE und IC fahren
Nach dem Güterzugunfall in Hatzenport und den damit verbundenen Reparaturarbeiten kann der Streckenabschnitt zwischen Treis-Karden und Kobern-Gondorf voraussichtlich bis 21. März nur eingleisig befahren werden. Dadurch entfallen auf diesem Abschnitt ab Dienstag, 9. März, alle RegionalBahnen (RB) zwischen Treis-Karden und Kobern-Gondorf sowie der Gegenrichtung und werden durch Busse ersetzt.

Die RegionalExpresszüge (RE) und die InterCityzüge (IC) sind von dieser Maßnahme nicht betroffen und verkehren wieder auf der Moselstrecke. Mit Verspätungen ist aber auch hier zu rechnen.

Die Regionalbahnen warten in Kobern-Gondorf und Treis-Karden jeweils die Ankunft der Busse ab und fahren daher einige Minuten verspätet ab. Die Busse können nicht immer direkt am Bahnhof halten.

Bus-Haltestellen:

  • Treis-Karden: am Bahnhof
  • Müden: B 416, Höhe Bahnhof
  • Moselkern: B 416, Höhe Bahnhof
  • Hatzenport: B 416, Einfahrt Campingplatz
  • Löf: B 416, Höhe Bahnhof
  • Kattenes: B 416, Höhe Bahnhof
  • Lehmen: B 416, am Bahnübergang
  • Kobern-Gondorf: Am Bahnhof
Bitte beachten Sie zusätzlich, dass umlaufbedingt die RB 12211 zwischen Cochem (ab 7.04 Uhr) und Treis-Karden (an 7.14 Uhr) entfällt.
[Quelle: Deutsche Bahn]
© 2003 by Rheinstrecken.de | Mail: mail@rheinstrecken.de